Wie können wir Ihnen helfen ?

 Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie eine Frage an uns?

10 % Rabatt für ALLE NEUKUNDEN!

Sprechen Sie uns einfach an.

Vegane Kosmetik 

Auf dem Vormarsch

Der Markt für vegane Produkte wächst und erlebt seit einigen Jahren einen bemerkenswerten Aufwärtstrend. Der Hauptanteil an veganen Produkten umfasst jedoch Lebensmittel, vegane Kosmetik nimmt bis jetzt einen relativ kleinen Teil ein was sich in Anbetracht der gesellschaftlichen Entwicklung in Zukunft ändern dürfte.

Seit März 2013 ist in der Europäischen Union der Verkauf von Kosmetikprodukten, für deren Inhaltsstoffe Tierversuche durchgeführt wurden, verboten. Allerdings gilt dies ausschließlich für kosmetische Inhaltsstoffe. Hingegen sind bei Farb- und Duftstoffe Tierversuche sogar gesetzlich vorgeschrieben

 

Vegane Kosmetik enthält alternative Inahltsstoffe, die genauso wirksam wie verträglich sind. So kommt beispielsweise Allantoin, ein Abbauprodukt der Harnsäure im Eiweißstoffwechsel von vielen Säugetieren, in zahlreiche Cremes und Lotionen vor. Alternativen dafür sind unter anderem Weizen- und Sojakeimlinge, Rosskastanien, Reis und Beinwellwurzel.

 

Ein weiteres Beispiel für vegane Kosmetik: Gelée Royale gilt als Wunderwaffe gegen die vorzeitige Hautalterung und ist in vielen Kosmetikprodukten enthalten. Es handelt sich dabei um das Drüsensekret von den Arbeitnehmerinnen der Honigbiene, mit dem vor allem die Bienenkönigin aufgezogen wird, Vegane Kosmetik verzichtet darauf und verwendet stattdessen Aoe Vera und Beinwell, die eine ähnliche Wirkung haben.

 

Weit verbreitet ist zudem Keratin, ein Protein aus zermahlennen Hörnern, Hufen, Haaren und Federn von verschiedenen Tieren. Keratin wird gerne in Haarshampoos und Spülungen eingesetzt, doch vegane Kosmetik kennt auch dafür eine sinnvolle Alternativen wie Sojaprotein, Mandelöl, und Brennessel. Für viele Zusatz-wie Inhaltsstoffe müssen Alternativen gefunden, getestet und letztendlich in der Produktion bzw. beim Lohnhersteller gelagert werden. Inlusive des verwaltungstechnischen Aufwands macht es das ehrliche und gut entwickelte vegane Produkte ein wenig teurer.

ROHKOST IST FROHKOST !

Haut, Haare und Nägel sehnen sich nach Früchten, Beeren, Salaten. Am liebsten roh und frisch. Gemüse ist ebenso ein Schönheitshelfer. Kurz gegart (Dampfgarer) statt lange zerkocht, ist es sehr viel schmackhafter und würziger. Es bewahrt so die Wirkkraft der Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Wer im Sommer seine Frischkost auf dem Markt auswählt, belohnt sich selbst !

Galerie

Ihre Zufriedenheit ist unser Hauptanliegen.

ANFAHRT

Termin vereinbaren ?

Tel.: 030 - 5101226

beautystudiofichtel@gmail.com

Öffnungszeiten:

Seddinerstraße 5, 10315 Berlin

 

Mo:      nach Vereinbarung

Di-Do: 10:00 - 19:00 Uhr

Fr:       10:00 - 17:30 Uhr

Sa:      08:00 - 13:00

„Das Beste im Leben ist, Verständnis für alles Schöne zu haben.“
Menander (342-290 v.Chr.), griech. Komödiendichter

„Qualität und Dumping Preise sind zwei Dinge die nicht zueinander passen!"

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011 Marion Fichtel. Alle Rechte vorbehalten. All Rights Reserved